Wenn die Erschöpfung gar nicht mehr aufhört

 

Kennen Sie das Gefühl gar nicht mehr aus der Erschöpfung heraus zu finden?

 

Sicher haben Sie sich schon Gedanken über die Ursache gemacht, vielleicht sogar schon einen Arzt oder Heilpraktiker konsultiert.

 

Was kann dahinter stecken?

 

  • eine Schilddrüsendysfunktion (Über- oder Unterfunktion)
  • eine Nebennierenschwäche
  • eine bakterielle Fehlbesiedelung des Darmes
  • eine chronische Viruserkrankung (z.B. Eppstein-Barr Virus)
  • ein Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen wie z. B.: Zink, Selen, Magnesium
  • ein Mangel an Vitaminen, z. B.: D 3 oder B Vitamine
  • ein unerkannter Diabetes mellitus

Es gibt noch viele weitere Gründe - dies stellt nur eine Auswahl häufig auftretender Ursachen dar.